Investieren
Investieren

Das Trauerspiel mit dem Tagesgeldkonto oder „no risk, no fun“: Wohin mit dem Notgroschen?

Jeder soll die klassischen drei Nettomonatslöhne als Sicherheit zurücklegen, bevor er mit seinen Investitionen startet. Aber: Wohin mit ihnen? Ein paar tausend Euro auf dem Tagesgeldkonto von der Inflation auffressen zu lassen – ist das wirklich nötig? Aber wieviel Risiko darf man dem unantastbaren Notgroschen zumuten? Vorschläge aus der Privatinvestoren-Community.

Rebalancing von P2P-Krediten: Wie ich meine Investments nachträglich diversifiziere

Nach bald einem Jahr aktiven Investierens in P2P-Kredite ist es höchste Zeit, mir eine schicke Strategie zurechtzulegen – und nachträglich über Kreditarten, Plattformen und verschiedene Länder hinweg zu diversifizieren. Im Nachhinein gar nicht so einfach. Daher: Nichts wie ran an den Rebalancing-Speck!

Step-by-Step-Anleitung: Erste Schritte in die Welt der Investitionen + Finanzen

Wie startet man am besten ins Thema Finanzen und Investments? Du bist blutiger Neuling und möchtest Dein Geld nicht weiter auf dem Sparkonto vor sich hingammeln lassen, weißt aber nicht so richtig, wie Du loslegen sollst? Für diesen Fall habe ich eine Anleitung zusammengstellt, wie Du Finanzwissen aufbauen und Deine Investments selbst in die Hand nehmen kannst. Los gehts!